Willkommen bei Wurstdeuter!

Welche Version möchtest du sehen?

» FÜR ERWACHSENE
» FÜR KINDER


Wurst im Brot

Von William Shitner in Festwurst am 30.06.2016
Einsendung von: Tim Mer
3 Bewertungen
<< SLIDE >>
Kein Grillabend, kein Rasthof, kein Stadion, kein Camping, keine Tankstelle und kein Weihnachten ohne des Deutschen liebsten Tierabfall: Die Bockwurst.

Kot hat die Kraft, uns die Zukunft vorauszusagen. Es stellt sich nur die Frage, wessen Zukunft. Deine persönliche? Die deiner Großmutter? Die Zukunft Europas ohne Großbritannien? Nehmen wir deinen schwarzbraunen Fäkalbatzen mal unter die Lupe.
Was zuerst auffällt ist die saubere Keramikumgebung. Geil abgeliefert!
Erstes Indiz also Deutsche Gründlichkeit.
Dann müssen wir die Form in Betracht ziehen. Eindeutig die klassische Bockwurst im Brötchen mit Senf und Ketchup. Nichts steht, nach Bier und Hitler, so sehr für Deutschland wie Bockwurst. Zweites Indiz: Deutsches Begehren.

Die Kombination dieser Hinweise deutet darauf hin, dass Deutschland dank seiner Gründlichkeit das aktuell größte Begehren bekommt: den Pokal.

Doch natürlich ist uns die fehlende obere Brötchenhälfte nicht entgangen. Das bedeutet aber nur, dass du sie gerade zum Mund führst, um den Ketchup-Rest abzulecken. Viel Spaß beim Kopfkino.

Shitstorm

comments powered by Disqus