Willkommen bei Wurstdeuter!

Welche Version möchtest du sehen?

» FÜR ERWACHSENE
» FÜR KINDER


Vom Igel ausgelacht

Von Kackleberry Finn in Tierwurstzeichen am 10.11.2014
Einsendung von: David
1 Bewertungen
<< SLIDE >>
Was ist das bloß im Moment mit den Tierwurstzeichen? Und warum lacht dieser Igel so idiotisch? Hält er sich für was Besseres!?

Zum einen sehen wir hier kein normales Tier, sondern eher eine Personifizierung, denn der Igel hat menschliche Züge. Das zeigt schon mal, dass es hier nur um dich geht und nicht um Regelblutungen oder sonstige Metaphern. Zum anderen erkennen wir ein fröhliches Lächeln auf den Lippen dieses Tierwurstzeichens.

In der Wurstmythologie der alten Welt gibt es verschiedene Deutungsansätze. So glaubten die Inka, dass die Stacheln symbolisieren, alles werde jetzt Spitze. In germanischen Kreisen stand der Igel, durch die Fähigkeit sich zu einer Kugel zu rollen, dafür, dass jetzt so langsam alles ins Rollen kommt. Bei den Ägyptern, dass deine Frau heute Nacht rollig ist und die Angelsachsen waren auf einer ganz falschen Fährte (Eagle).
Heute wissen wir, dass das alles Quatsch ist. Denn Herbst ist die Zeit des Igels. Tüchtig baut er Laubberge um weich zu schlafen und nascht Tonnen von Schnecken und Käfern. Und das solltest du auch tun! Nicht unbedingt Schnecken und Käfer. Aber vor Weihnachten! Denn wenn Igel über den Winter nicht erfrieren, von Kindern in Schuhkartons gequält oder vom Schneepflug erwischt werden, haben sie alles verdaut und lachen über unsere schwabbelnden Fettschürzen.

Ähnliche Würste



Der zahme Löwe


The Owl with the Kohl


Anaconda


Der Kojote


Wels mit Jungtier

Shitstorm

comments powered by Disqus