Willkommen bei Wurstdeuter!

Welche Version möchtest du sehen?

» FÜR ERWACHSENE
» FÜR KINDER


Die Panzerwurst

Von Moe Schissleck in Warnscheiße am 24.09.2014
Einsendung von: Bret -Shitman- Hart
2 Bewertungen
<< SLIDE >>
Hier haben wir eine Panzerwurst. Sie wird landläufig auch als Tankwurst bezeichnet und gehört ebenfalls zur Kategorie der Warnscheiße.

Auf den ersten Blick scheint die Botschaft klar. Die Panzerwurst warnt vor Krieg und Terror. Aber der Sinn dieser Panzerwurst ist viel tiefschürfender, weil sie ihren eigenen historischen Hintergrund aufgreift. Nicht umsonst wurde dieses Exemplar am 20. April gelegt. Diese Anspielung auf einen unheilvollen Diktator ist nicht zufällig und verschärft die Dringlichkeit dieser Warnung. Denn wie in jedem Geschichtsbuch nachzulesen ist, hat auch Churchill seinerzeit eine Panzerwurst gelegt. Doch nahm er diese Warnung nicht ernst genug und hielt an seiner Apeasement-Politik fest. Und wie wir alle wissen war danach die Kacke richtig am Dampfen. Nicht bestätigten Überlieferungen zufolge legte auch Julius Cäsar eine Panzerwurst auf die Wiese, als er mit seinen Legionen den Rubikon überquerte. Seine Reaktion lautete: Alea kackta est, was soviel bedeutet wie Scheiß die Wand an.

Leider ist es nun aber so, dass eine Panzerwurst in der falschen Schüssel auch fatale Folgen haben kann. Ein schwacher, vom Drücken erschöpfter Geist kann sich durch sie etwa zu Gewalt und Raserei anstacheln lassen. So geschehen mit dem arabischen Bürger Osama Bin Fladen. Seitdem bestrafen einige fundamentalistische Staaten wie der Iran das Legen einer Panzerwurst mit dem Tode durch Steinigung mit Kamelkötteln. Wobei sich dann durch diesen Gewaltakt die Verheißung dann doch erfüllt.
Wie auch immer. Klar ist, dass die Panzerwurst deutlich an uns appelliert mit der Botschaft: Make Wurst not War!

Ähnliche Würste



Robbi, der Gangster


Riechkolben Of Death


Säugling ohne Kindersitz während eines Autounfalls


Terrorscheiße


Die Polterwurst

Shitstorm

comments powered by Disqus